Stethoskop als Symbol fü Hausarzt

+  +  +   A K T U E L L E S   +  +  +

NEUE SPRECHSTUNDENZEITEN AM FREITAG
Ab Februar 2016 verändern wir unsere Sprechstundenzeiten an Freitagen.
Wir sind jetzt immer durchgehend von 9:00 bis 16:00 Uhr für Sie da.
VERÄNDERUNGEN IM ÄRZTETEAM ZUM 1. JANUAR 2015
HERR HOPF GEHT
FRAU DR. ROBERT KOMMT
Wir bedauern, dass nach 3 1/2 Jahren konstruktiver, kollegialer und freundschaftlicher Zusammenarbeit Herr Hopf unser Praxisteam verlässt. Er wird ab 1.1.2016 als beratender Arzt beim Medizinischen Dienst der Krankenkasse beginnen.
Hanns, wir wünschen Dir alles Gute!
Verstärken wird unser Team Frau Dr. med. Martina Robert. Frau Dr. Robert ist Ärztin für Allgemeinmedizin. Sie hat im Rochushospital Telgte psychiatrische Erfahrungen gesammelt. In den letzten 3 Jahren war sie in der gastroenterologischen Praxis PORTAL 10 in Münster tätig.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frau Dr. Robert.
GRIPPEIMPFUNG 2015/2016
Der Grippeimpfstoff für die Saison 2015/2016 ist da.
Vor allem ältere und chronisch kranke Menschen haben ein höheres Risiko für schwere Erkrankungsverläufe und Komplikationen. Ebenso Schwangere und Menschen mit Immunschwäche.
Die aktuellen Impfstoffe unterscheiden sich in 2 der 3 Komponenten von denen der vorausgegangenen Saison. Ausgetauscht wurde gemäß der WHO-Empfehlung der zum Influenzatyp A gehörende H3N2-Stamm und der Influenza B-Stamm. Die H1N1-Komponente ist seit 2011 unverändert.
ELEKTRONISCHE GESUNDHEITSKARTE
Seit dem 1. Januar 2015 gilt ausschließlich die elektronische Gesundheitskarte!
Die alte Krankenversicherungskarte wird endgültig abgelöst. Die Übergangsfrist sollte eigentlich schon Ende September 2014 ablaufen, wurde aber jetzt noch einmal, wohl letztmalig verlängert. Die alte Karte ist dann nicht mehr als Versicherungsnachweis gültig, auch bei aufgedrucktem längerem Gültigkeitsdatum. Das heißt, wir können die alte Karte ab Januar 2015 nicht mehr annehmen und einlesen, müssten dann Privatrezepte ausstellen, eine Privatrechnung erstellen.
0180-5044100 die neue Notfalldienst-Rufnummer
Seit Januar 2011 gilt: die neue Notdienstregelung tritt in Kraft. Montags, dienstags und donnerstags ist die Notfallpraxis in der Raphaelsklinik von 18:00 bis 22:00 Uhr besetzt, mittwochs und freitags von 13:00 bis 22:00 Uhr und am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 8:00 bis 22:00 Uhr. Weitere Notdienstpraxen wird es in Greven, Warendorf, Coesfeld, Lüdinghausen und an 62 anderen Stellen in Westfalen Lippe geben. Aktuelle Angaben erhalten Sie jeweils über die Notfallnummer 0180-5044100. Über diese Telefonnummer in Duisburg können Sie dann auch Hausbesuche bestellen, montags, dienstags und donnerstags von 18:00 bis 8:00 Uhr am Folgetag, am Mittwoch und Freitag von 13:00 bis 8:00 Uhr und am Samstag, Sonntag und an Feiertagen rund um die Uhr von 8:00 bis 8:00 Uhr.
Nach dem Ende unserer Sprechstunde werden Sie dann auf unserem Anrufbeantworter eine entsprechende Ansage hören mit der verpflichtenden Zusatzinformation, dass ein Anruf bei dieser Nummer 0,14 € / Minute aus dem Festnetz und maximal 0,42 € / Minute aus den Mobilfunknetzen kostet. (Wie bei einem TV-Homeshoppingkanal)
Wir werden unsere Erfahrungen mit diesem neuen System machen, sind gespannt auch auf Ihre Rückmeldungen.
In besonderen Situationen wollen wir aber auch in Zukunft für Sie erreichbar bleiben.
30. Januar 2011

<< Previous 1 2 Next >>

Content Management Powered by UTF-8 CuteNews
Stand: 21/1/2016
Impressum